G Seminarblock G: Sonderseminar 2019

30.03.2019

Kurs Nr. 64 - Labor-Intensivseminar

Referenten: Manfred Tuppek und Michael Beckmann

Vita: Manfred Tuppek
ist seit 37 Jahren Heilpraktiker. Seit 2002 leitet er die medizinisch wissenschaftliche Abteilung des BIO-LABORS in Hemer, einem Institut für klinische Chemie, Hämatologie, Immunologie und Mikrobiologie. Manfred Tuppek erstellt Gutachten und Therapievorschläge zu Analyse-Ergebnissen, publiziert die Verbindung von ganzheitlichen Blut- und Stuhluntersuchungen und biologischen Therapien und hält bundesweit Vorträge zum Thema Labordiagnostik und biologische Medizin.
Vita: Michael Beckmann
ist Ernährungswissenschaftler, Geschäftsführer und seit 26 Jahren im BIO-LABOR tätig. Er besitzt umfangreiche Kenntnisse über den Markt der Naturheilkunde und den sinnvollen Einsatz einer patientenorientierten Labordiagnostik im Sinne der Biologischen Ganzheitstherapie. Genau wie Herr Tuppek ist er ein Verfechter der traditionellen biologischen Medizin.

BIO-LABOR-Intensivseminar inkl. BIO-LABOR Basisuntersuchung

Labordiagnostik ist nur sinnvoll, wenn man den Menschen als Ganzes sieht und
die Komplexität des Systems Mensch mit all seinen beeinflussenden Faktoren
in Diagnose und Therapie berücksichtig.
In diesem Seminar vermitteln die Referenten Labordiagnostik unter dem Aspekt der
ganzheitlichen Betrachtung des Menschen.
Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl um intensiv und konstruktiv arbeiten zu können.
Geeignet für Fortgeschrittene und Einsteiger!
Inhalte:
• Rechtliche Notwendigkeit: valider Untersuchungsverfahren in der NHP
• Grenzen der Laboranalytik: ist der Laborwert Ursache oder Folge der Erkrankung
• Beeinflussende Faktoren: von Laborparametern
• Abrechnung Laborkosten: bei privat und gesetzlich Versicherten
• Labordiagnostik als Kommunikationsmittel:
   Was erwarten Patienten die eine Naturheilpraxis aufsuchen?

• Die Basisuntersuchung: ein umfassender Checkup mit dem ein großer Anteil von Erkrankungen abgedeckt    werden kann.
• Labormodule: Zusatzuntersuchungen bei spezifischen Krankheits-bzw. Beschwerdebildern
• Wann sind Stuhluntersuchungen sinnvoll, wann unumgänglich
• Regeln der Präanalytik
• Workshop Blutentnahme Umgang mit Blutabnahmesystemen, Einsatz der Zentrifuge, Gegenseitige    Blutentnahme

Termin: 30. März 2019 - inkl. BIO-LABOR Basisuntersuchung über 96,53 €
Uhrzeit: Sa 10.00 – 17.00 Uhr
Kosten: FDH-Mitglieder 60,-- Euro / Nichtmitglieder 60,-- Euro
Kursort: Heilpraktikerakademie, Gutenbergstr. 1, Baden-Baden


zurück zur Übersicht zur Anmeldung

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen