F Seminarblock F: Psychosomatik 2020

08.- 09.02.2020

Kurs Nr. 52 - Träume in der Sprechstunde – Stille Helfer im Patientenkontakt

Referent : Loboda, Dieter

Vita:

Dieter Loboda, graduierter Supervisor in Humanistischer Psychologie, Gestalt– und Hypnosetherapeut, Fortbildung in Traumanalyse, NLP, TZI, Transaktionsanalyse, Buchautor, fr. Medical Journalist. Dozent für ZBV, Coaching, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung. Mit eigener Praxis.

 

Was Träume sagen, wenn wir sie fragen:

In allen Kulturen, nicht nur in Bibel, Therapie und Psychologie, haben Träume eine wesentliche Bedeutung, weil alle Sinne beteiligt sind. Biochemische Vorgänge im Gehirn steuern, Wachheit, Schlaf, Traum und Unterbewusstsein. Schließlich bewirken Träume Bilder auf der Netzhaut und befördern psychische Energie. (schweißnass, ängstlich oder glücklich aufwachen) Menschen träumen vermehrt bei Krisen, längeren Erkrankungen, Verlust, Arbeitslosigkeit, Angst, Trennung, Verhaltensveränderung, belastenden Diagnosen u. a. Wer jedoch die Traumsymbolik versteht, kann Träume als Kompass zum Wohle des Patienten nutzen. Naturbilder im Traum können Hinweise auf Erkrankungen und Therapie geben. Die Verbindung zum Patienten, dessen Einsicht in Therapienotwendigkeit und die Bestätigung des Vorhandenseins seiner inneren Resilienz (Steh auf Mentalität), sind der praktische Nutzen für Patienten und Behandelnde.

 

Samstag:

Grundsätzliches und Historisches, Traumarten, Methoden, Fragetechniken, Literatur, Analysemethoden, Traumbeispiele aus dem Alltag, Traumbotschaften, Typische Herangehensweisen, Therapeutischer Umgang mit Träumen, Träume als Begleitung langfristiger Therapien, Häusliche Selbstanalyse, Traum Ich, Traumerweiterung, Tierträume, Träume im Alltagsbezug

 

Sonntag:

Praktische Anwendung, Methodentraining, Umgang mit Träumen und Träumenden, Animus und Anima, Objekt und Subjekt, Widerstände, Archetypisches, Traumverlauf, Traumtagebuch, Ausdrucksmalen, Traum als Märchen, Assoziation und Amplifikation, Symbolik, Skulptur, Identifikation, Konfrontation, Inszenierung, u. a..

 

Skript beim Referenten für 10,-- Euro zu erwerben !

 

Termin: 08. -  09. Februar 2020

Uhrzeit: Samstag 10.00 – 18.00 Uhr / Sonntag  9.00 – 16.00 Uhr

Kosten: FDH-Mitglieder 165,-- € / Nichtmitglieder 235,-- €

Kursort: Heilpraktikerakademie, Gutenbergstr. 1, Baden-Baden

 


zurück zur Übersicht zur Anmeldung

08.- 09.02.2020 Träume in der Sprechstunde - Stille Helfer im Patientenkontakt

Top