D Seminarblock D: Manuelle Therapie / Chiropraktik / Osteopathie 2019 / 2020

21.- 22.11.2020

Kurs Nr. 42 - Osteopathie im viszeralen Bereich – Basisprinzipien und Techniken

Referent : Groot Landeweer, Gert - Heilpraktiker

Vita:

Physiotherapeut, seit 2011 Heilpraktiker in Vörstetten. Leiter des Upledger- und Barral Institut Deutschland sowie der Osteopathie Gesellschaft Deutschland. Lehrgangsleiter und Lehrer mit internationaler Lehrtätigkeit in Craniosmandibulärer Dysfunktion, Osteopathie, Craniosacraler Therapie, sowie in Viszeraler und Neuraler Manipulation. Autor zahlreicher Publikationen im Bereich CMD, Osteopathie und Craniosacraler Therapie; Buchautor

Unter osteopathischen Gesichtspunkten, besteht ein optimaler Gesundheitszustand in eine durchgehende Bewegung von und zwischen allen Geweben. Verspannungen, Verlagerungen und Verklebungen können jedoch dafür sorgen, dass innere Organe in ihrer Beweglichkeit und Physiologie eingeschränkt werden. Einschränkungen dieser Art können zusätzlich die Bewegungen von Muskeln, Membranen, Faszien und Knochen einschränken oder sich gegenseitig in ihrer Beweglichkeit behindern.

 

Osteopathie im viszeralen Bereich besteht aus feinen manuellen Techniken, welche die Wiederherstellung der normalen Mobilität und Motilität (Eigenbewegung) der inneren Organe sowie deren Bindegewebe unterstützt. Die angewandten Manipulationen können so zur Modifikation und Verbesserung der Struktur und Funktionen der inneren Organe und deren System und dadurch zu einem Spannungsausgleich im gesamten Körper führen. Die dadurch erhöhte propriozeptive Kommunikation unterstützt den Körper bei der Linderung einer Vielzahl seiner Symptome. Ein Muss für jeden Therapeuten, der sinnvoll osteopathisch arbeiten möchte!

 

Termin: 21. - 22. November 2020

Uhrzeit: Samstag 10.00 – 18.00 Uhr / Sonntag 09.00 – 13.00 Uhr

Kosten: FDH-Mitglieder 145,-- € / Nichtmitglieder 205,-- €

Kursort: Heilpraktikerakademie, Gutenbergstr. 1, Baden-Baden


zurück zur Übersicht zur Anmeldung

NEU : 21.- 22.11.2020 Osteopathie im Viszeralen Bereich - Basisprinzipien und Techniken

Top