C Seminarblock C: Spezielle Diagnose- und Therapiemethoden 2019

29./30.06.2019

Kurs Nr. 29 - Lu Jong: Tibetisches Heilyoga

Referentin: Cornelia Wahl 

Vita:
Zertifizierte Lu-Jong-1-Lehrerin


Lu Jong: Tibetisches Heilyoga

Lu Jong ist eine über 8000 Jahre alte Bewegungslehre, die ihren Hintergrund in der tantrayanischen-buddhistischen und Bön-Tradition hat und auf der tibetischen Medizin basiert. Lu steht für Körper, Jong für Bewegung. Der hohe buddhistische Meister Tulku Lobsang Rinpoche aus Tibet brachte die Bewegungslehre in den Westen und passte sie den dortigen Gegebenheiten an, damit möglichst viele Menschen einen Nutzen davon haben, wenn sie die Lehre praktizieren.
Die Bewegungen des Lu Jong sind einfach und werden achtsam ausgeführt. Sie sind sanft, fließend und sehr effektiv. Die Kombination aus Position, Bewegung und Atmung beruhigt die inneren Winde. Lu Jong bringt Körper und Geist in Einklang, pflegt die Wirbelsäule, öffnet vorhandene Blockaden in den etwa 72.000 Körperkanälen, sorgt für Gleichgewicht, wo Ungleichgewicht herrscht, stärkt die Gesundheit und das Wohlbefinden und bringt die Energie wieder zum Fließen.
Im Seminar erlernen wir die 23 Körperübungen des Lu Jong 1:
• Die fünf Elemente Übungen
• Die Übungen der fünf Körperteile
• Die Übungen der fünf Vitalorgane
• Die Übungen der sechs Befindlichkeiten
• Zwei zusätzliche Übungen gegen Schlaflosigkeit und Müdigkeit

Die Körperübungen des Lu Jong 1 sind leicht erlernbar. Die Lu Jong-Praxis ist für jedes Alter geeignet und lässt sich unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten ausüben.

Termin: 29./30. Juni 2019
Uhrzeit: Sa. 10.00-18.00 Uhr/ So. 09.00 – 13.00 Uhr
Kosten: FDH-Mitglieder 145,-- Euro / Nichtmitglieder 205,-- Euro
Kursort: Heilpraktikerakademie, Gutenbergstr. 1, Baden-Baden


zurück zur Übersicht zur Anmeldung

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen