Aus- / Weiterbildung Kursdetails

Der MS Patient in der NHP- fordernd und lohnend

Der Kurs kann nicht mehr gebucht werden
Kursart
Online
Kursnummer
24-W-46
Beginn
Sa., 15.06.2024,
10:00 - 16:00 Uhr
Kursdauer

Weitere Informationen siehe unten

1 Termin


Gebühren

Mitglieder:
70,00 €
Nichtmitglieder:
90,00 €

Frühbucherrabatt: bei Voranmeldung und Bezahlung bis 6 Wochen vor Beginn.


Es gibt keinen MS Patienten, der dem anderen gleicht. Die Diagnose wirft den Patienten erst einmal aus der Bahn, er gerät körperlich und seelisch aus seinem Gleichgewicht. Die Patienten sind gut informiert, und doch verläuft jede Erkrankung anders. Wie bei allen Autoimmunerkrankungen spielen so auch MS sowohl genetische als auch Umweltfaktoren eine Rolle. Die moderne Genomforschung hat eine Vielzahl von Genvarianten identifiziert, die das MS-Risiko beeinflussen. Genetische Faktoren lassen sich nicht beeinflussen. Relevant für Prophylaxe und Therapie der MS sind in erster Linie die beeinflussbaren Umweltfaktoren. Tatsächlich kennt man bereits einige solcher Risikofaktoren, z. B. Rauchen, virale Belastungen u.v.m. Besonderes Interesse findet neuerdings die mögliche Rolle der individuellen Darmflora, der „Mikrobiota“ im Denken der MS-Entstehung. Die Krankheit der 1000 Gesichter ist fordernd und lohnend zugleich.


Mit freundlicher Unterstützung der Firma DHU




Die Online-Weiterbildung wird aufgezeichnet.


Sie können nicht Live dabei sein? Kein Problem:

Bei Voranmeldung bis zum 13.06.2024 erhalten Sie die Aufzeichnung.


Kursdauer

Anzahl: 1

Datum
Ort
Dozent

15.06.2024, 10:00 - 16:00 Uhr

Online-Seminar

Gräfin Angelika Wolffskeel von Reichenberg