B Seminarblock B: Spezielle Diagnose- und Therapiemethoden

12.05.2018

Nr. 15 Kurs - Beckenboden - die Kraft von innen

DAUER: 1/2 Tag

TERMIN: 12.05.2018

BEGINN: Samstag, 13.00 - 17.00 Uhr

KURSORT:

Heilpraktikerakademie, Gutenbergstraße 1, Baden-Baden

 

REFERENTIN: Heilpraktikerin Susanne Schwärzler

Frau Susanne Schwärzler begleitet und begeistert der Beckenboden nun schon seit mehr als 25 Jahren. Ihre Erfahrungen seit 35 Jahren als Präventions- und Rehabilitations-Übungsleiterin, Heilpraktikerin, Mutter von 4 Kindern, und Demeterbäuerin, fließen in Ihren 3 Büchern über den Beckenboden zusammen und ließen das „Praxiskonzept-Schwärzler“ entstehen. 

SEMINARBESCHREIBUNG:

„Menschliches Leben wird in ihm gezeugt, auf ihm getragen, durch ihn geboren und mit ihm stark.“

Der Beckenboden ist ein bedeutendes Kraftzentrum in unserem Körper.

Gezieltes Training belebt Körper, Seele und Geist. Verhilft Frauen und Männern, in jedem Alter zur „inneren und äußeren Haltung“ und beugt Beckenbodenschwäche mit all Ihren Folgen vor:

-       Innere Haltung: Beschwerden im Becken: wie Organsenkung, Inkontinenz, Hämorrhoiden, Unbefriedigende Sexualität. Impotenz und Prostataleiden.

-       äußere Haltungsschwächen: Gelenks-, Bandscheiben- und Rückenbe-schwerden, Verspannungen, Haltungsschäden wie Skoliose, Rundrücken, schmerzende Hohlkreuzhaltung

 

Auf sehr lebendige Weise mit anschaulichen Praxisbeispielen, erfahren Sie die große Bedeutung eines gesunden Beckenbodens aus ganzheitlicher Sicht:

  • Anatomie des weiblichen und männlichen Beckenbodens in Bezug zu umliegenden Organen.
  • Praktische Wahrnehmungsübungen

Übungen zur An- und Entspannung vom Beckenboden: Sie erlernen abwechslungsreiche Alltagsübungen die im Sitzen wie im Liegen und Stehen eingesetzt werden können. Der Alltag wird zum Training

  • Beckenboden und Körperhaltung, Inkontinenzformen.

Der Stab als Übungsgerät eignet sich hervorragend zur Diagnose und Therapie. Er zeigt die unterschiedlichsten Körperhaltungen auf. Muskuläre Dysbalancen können so diagnostiziert werden. Sie erlernen individuelle Therapiemöglich-keiten für die jeweiligen Haltungstypen.

 

KOSTENBEITRAG: FDH-Mitglieder 80 Euro / Nichtmitglieder 120 Euro


zurück zur Übersicht zur Anmeldung

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen